Abscheider

Abscheideranlagen müssen in regelmäßigen Abständen gewartet, gesäubert und vom Abfall befreit werden. Wir übernehmen dies für Sie!
Image

Inspektion und Wartung von Abscheideranlagen

Durch Abscheideranlagen können Flüssigkeiten wie Öle, Fette und Benzin aus dem Schmutzwasser gefiltert und bestandsfrei entfernt werden. Wir unterscheiden zwischen Fettabscheidern und Leichtflüssigkeitsabscheidern. Betreiber solcher Anlagen sind dazu verpflichtet diese in regelmäßigen Abständen zu prüfen, zu entleeren und zu reinigen und damit für die Einhaltung der Gesetze und Verordnungen zu sorgen.

Für Sie übernehmen wir die komplette Betreuung inklusive:

  • Wartung und Überprüfung der Anlagen
  • Entleerung, Säuberung und Beseitigung der anfallenden Abfälle
  • Erstellung von Betriebstagebüchern
  • Sanierung bei Undichte oder Mängeln der Anlagen

Fettabscheider

Bei einem Fettabscheider werden fett- und ölhaltige Stoffe vom Abwasser getrennt. Da Fett eine geringe Dichte besitzt, schwimmt es an der Oberfläche und kann dort leicht entfernt werden. Feste Stoffe, wie beispielsweise Essensreste, sinken zu Boden und können so als Schlamm gesammelt werden. Das restliche Wasser kann dadurch schmutzfrei in den Abwasserkanal fließen.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Entfernung der Abfälle und des Fettabscheiders in regelmäßigen Abständen
  • Säuberung der Innenwände und Einbauteile
  • Jährliche Wartung inklusive Dokumentation im Betriebstagebuch
  • Alle 5 Jahre Generalinspektion mit Überprüfung der Dichte und Sanierung
  • Erstellung von Betriebstagebüchern
Image
Image

Leichtflüssigkeitabscheider

Der Leichtflüssigkeitsabscheider hat die Funktion leichte Flüssigkeiten wie Öle vom Schmutzwasser zu filtern. Die Trennung erfolgt durch eine Tauchwand. Während das Abwasser unter dieser Wand durchströmt, werden die oben schwimmenden Öle zurückgehalten und können so ganz leicht abgesaugt und beseitigt werden.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Einweisung zur regelmäßigen Eigenkontrolle inklusive Ausstattung benötigter Gerätschaften
  • Erstellung eines Betriebstagebuches und deren Dokumentation
  • Halbjährliche Funktionskontrolle und Einhaltung von Füllzuständen
  • Entleerung, sowie die Säuberung der Innenwände und Einbauteile
  • Wiederauffüllung und Beseitigung von Abfällen
  • Alle 5 Jahre komplette Generalinspektion mit Dichte- und Zustandsprüfung
  • Sanierung bei Undichte oder Mängeln an der Anlage